Lasst uns gemeinsam entdecken, dass das, was jenseits von uns liegt und das, was vor uns liegt, winzige Kleinigkeiten sind, verglichen mit dem, was in uns liegt

Emerson

Jutta Greve

Ich begleite Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Ihrer individuellen Entdeckungsreise, mit ihrem innersten Wesen, ihrem Herzen und ihrer Weisheit in Verbindung und Einklang zu gelangen. Aus dem bewussten Wahrnehmen und Erforschen des eigenen Selbst entstehen neue Wege, auf den heutigen schnellen Wandel im Alltag adäquat zu reagieren und aus dem “TUN” wieder in ein “SEIN” zu gelangen.

 

Die Begleitung findet sowohl in Einzel- wie auch in Gruppenarbeit, in Seminaren, Workshops und Coachings statt.

 

Bedingt durch meine lebensbegleitende Liebe zur Bewegung begann ich 1991, neben meiner Tätigkeit als Sparkassenkauffrau, eine Ausbildung zur Begleitenden Kinesiologin (DGAK) die ich 2003 erfolgreich abgeschlossen habe.

 

Seit 1996 kam die Ausbildung zur Lehrerin für T’ai Chi Ch’uan und meditative Energiearbeit (DDQT) hinzu, die ich am “Institut für T’ai Chi Ch’uan und Meditation – Klemens J.P. Speer” absolvierte. Dies führte ab 2002 zu eigener Unterichtstätigkeit in wöchentlichen Kursen und Seminaren. Durch den Wunsch, noch tiefer zu Spüren und zu Erforschen, schloss sich eine Weiterbildung zur Geistigen Heilerin (DGH) an.

 

Aus meiner weiteren Mitarbeit am “Institut für T’ai Chi Ch’uan und Meditation” von Klemens Speer ist zwischenzeitlich eine eigenständigen Lehr- und Ausbildungstätigkeit bei Seminaren zur “Basisausbildung von T’ai Chi-Kursleitern und -Lehrern” des Instituts entstanden.

 

Wichtig ist mir bei meiner freiberuflichen Tätigkeit, die Menschen in ihrem Wunsch nach Veränderung und Weiterentwicklung respektvoll und einfühlsam unterstützend zu begleiten.